80 Jahre Gemeinde Paulinenaue – Eine Serie zur Ortsgeschichte (Teil 4)

02.10.2004 Teil 4 Von der Jahrhundertwende bis zur Gemeindegründung Zu Beginn des letzten Jahrhunderts musste das Luch zum zweiten Mal trockengelegt werden, da viele wassertechnische Anlagen im Laufe der Zeit verkommen waren. 1917 erwirbt eine Landsiedlungsgesellschaft das kurz zuvor baulich aufgewertete Gut und Paulinenaue wird zum Zentrum einer Besiedlungswelle, die

Continue reading

80 Jahre Gemeinde Paulinenaue – Eine Serie zur Ortsgeschichte (Teil 3)

08.09.2004 Teil 3 Paulinenaue und die Eisenbahn Jeder Paulinenauer weiß, dass unser Dorf durch die Eisenbahn geprägt wurde. In den 40er Jahren des 19. Jahrhunderts hielten die bewegten Zeiten im wahrsten Sinne des Wortes Einzug. „Erwägen Sie [bitte]“, heißt es im Generalbericht der Berlin-Hamburger Eisenbahndirektion für das Jahr 1847 „daß

Continue reading

80 Jahre Gemeinde Paulinenaue – Eine Serie zur Ortsgeschichte (Teil 2)

01.08.2004 Teil 2 Bardelebens Meierei und das junge Dorf Paulinenaue Joachim Scholz Auf einer Sandinsel hatten um 1400 die Gebrüder Bardeleben eine Meierei errichtet. Die kleine Wirtschaft bestand kärglich durch mehrere Jahrhunderte hindurch und hatte gewiss mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, wie Klöden sie beschrieben hat. Noch gegen Ende des

Continue reading

80 Jahre Gemeinde Paulinenaue – Eine Serie zur Ortsgeschichte (Teil 1)

11.06.2004 Am 8. Dezember 1924 wurde der Gutsbezirk Paulinenaue in eine eigene Dorfgemeinde umgewandelt. Zur 80. Wiederkehr dieses Ereignisses veranstaltete im Juni 2004 die Paulinenauer Kirchengemeinde einen Bildvortrag, der von Dr. Gabriele Metzner, Angelika Kellner, Dr. Peter Pollack und Joachim Scholz gestaltet wurde. In den nächsten Monaten werden die Beiträge

Continue reading

Paulinenauer Treppen

04.04.2004 In Südbrandenburg gibt es in den Nähe von Lübben einen Ort, der heißt Treppendorf. Solche Prominenz genießen Treppen zwar in Paulinenaue nicht, aber wie überall auf der Welt spielt das Stufensteigen auch hier seine im Alltag so wichtige Rolle. Klicken Sie zur Vergrößerung der Einblicke in das vielfältige Paulinenauer

Continue reading

Der Lindenhof – das legendäre Gestüt der Brüder Knauer. Seltene Fotografien aus dem Jahre 1960

31.01.2004 Seit 1916 und bis in die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts bestand am Nordrand des Lindholzes hinter dem Kanal das von Carl und Arthur Knauer bewirtschaftete Gestüt „Lindenhof“. Durch kluge Zucht und als Ergebnis der Importpolitik beider Brüder brachte der Knauersche Hof bis zum Zweiten Weltkrieg dutzendweise Pferde hervor,

Continue reading

Wanderung entlang der stillgelegten Bahnlinie Paulinenaue-Fehrbellin

17.06.2003 Die stillgelegte Bahnlinie Paulinenaue-Fehrbellin (1) Die Nebenstrecke der Berlin-Hamburger Eisenbahn zwischen Paulinenaue und Neuruppin besteht seit 1880. Die Paulinenauer Ortschronik von Günther Wacker vermerkt: „Von Nauen aus konnte man mit der ‚Pauline‘ direkt bis Neuruppin fahren. Der Zug führte nur zwei Personenwagen. Wenn er allerdings noch viele Güterwaggons hintergehängt

Continue reading