Ein 2. Richtfest nach 102 Jahren

Von Jan Gabriel Am 30.08.2017 konnte nach gut 5 Monaten Bauzeit der ehemalige Kuhstall auf dem Gutshofgelände zum 2. Mal in seiner Geschichte Richtfest feiern. Das Gebäude wird derzeit saniert und zu 8 seniorengerechten Wohnungen und einer Tagespflegeeinrichtung umgebaut. Die Verstärkungs- und Sanierungsarbeiten im Dachstuhl waren aufgrund zu kleiner vorhandener

Continue reading

Neuer Fußboden in der Feuerwehr

Die erfahrungsgemäß etwas ruhigere Zeit während der Sommerferien haben die Kameraden der Feuerwehr Paulinenaue genutzt, um den alten Fußbodenbelag auszutauschen. Schon Ende Juli wurden dazu alle Schränke leergeräumt und ausgelagert und der mittlerweile fast 15 Jahre alte Laminatbelag ausgebaut. Die Ausführung der Arbeiten am Fußboden übernahm dann die Firma Friese

Continue reading

Ein Wanderweg für Paulinenaue

In vielen Dörfern sind in der letzten Zeit Wanderwege angelegt worden. Paulinenaue ist bisher zwar Knotenpunkt zweier großer Radwege, einen Wanderweg aber gibt es noch nicht. Im Kulturverein gibt es die Idee, das zu ändern. Die Idee für eine Route, die vom Bahnhof aus entlang der Sehenswürdigkeiten von Paulinenaue und

Continue reading

Der Paulinenauer Fotozirkel

06.09.2006 von Tilo Geisel, Angelika Kellner und Thomas Müller Text: Angelika Kellner Anfang Juli 2006 trafen sich vier „Fotofreunde“ nach langer Zeit wieder und erinnerten sich alter Zeiten mit Bildern und kühlenden Getränken. Vielleicht werden sie sich auch zukünftig über ihre Arbeiten austauschen und so auf irgendeine Art und Weise

Continue reading

Zum 30.: Kleine Bildgeschichte vom Paulinenauer Konsum

30.04.2006 Eröffnung des Konsumgebäudes vor 30 Jahren Joachim Scholz 30.04.2006: „Dies war seit mehr als einem Jahrzehnt der Wunschtraum der Bürger unseres Ortes. Die vier vorhandenen, zu kleinen Konsum-Verkaufsstellen befanden sich seit langem in einem schlechten baulichen Zustand, entsprachen nicht immer den hygienischen Anforderungen und konnten die gewachsenen Bedürfnisse unserer

Continue reading

Einsamer Hirt im Lindholz

Eine 400 Jahre alte Quelle informiert über die früheste Ortsgeschichte Joachim Scholz Stefan Lindemann, Archivwissenschaftler aus Potsdam, ist in Groß Behnitz aufgewachsen und ein begeisterter Ortschronist. Die Reihe seiner im Selbstverlag herausgegebenen „Beiträge zur Geschichte der Dörfer Groß und Klein Behnitz“ füllt mittlerweile eine stattliche Regalzeite. Manchmal stößt Stefan Lindemann

Continue reading