Geschäftsnachfolge auf Müllers Geflügelhof in Bienenfarm

Joachim Scholz, Walburga Müller 01.01.2013. Zu Jahresbeginn 2013 wurde auf dem Bienenfarmer „Geflügelhof Müller“die Geschäftsführung von den Gründern Walburga und Erhard Müller an die nächste Generation weiter gegeben. Tochter Stephanie und Schwiegersohn Dominique Müller sind selbst in Bienenfarm zu Hause und seit Jahren mit den Abläufen vertraut. Stephanie und Dominique Müller

Continue reading

Storchenankunft 2014

29.03.2014. Den heutigen sonnigen Samstag hat der erste Storch für seinen Einflug genutzt. Mehrmals überflog er klappernd das Nest in der Jahnstraße und setzte sich auch schon einmal testweise darauf. Nun hoffen wir auf Storch Nr. 2 für dieses Jahr und darauf, dass die Bauarbeiten unmittelbar auf der gegenüberliegenden Seite

Continue reading

Ferienkunstaktion „Paulinenauer Untergrund“

Donata Kienitz-Jannermann 04./05.08.2014. Am 4. und 5. August 2014 trafen sich einige Kinder aus Paulinenaue und Umgebung zu einer fröhlichen Ferien-Kunst-Aktion. Zusammen mit Julia Striefler und Donata Kienitz-Jannermann vom Paulinenauer Kulturverein malten die Kinder Bilder zum Thema „Paulinenauer Untergrund“, wobei sich dieser Titel auf den Unterführungstunnel der Bahn bezieht. Was

Continue reading

Ostern in Paulinenaue 2014

Joachim Scholz 21.04.2014. Der Kontrast zum letzten Jahr, als die Gipfel der Eierberge unter Eis und Schnee lagen, ließ sich an diesem Ostern nirgends besser erleben als beim Eiertrudeln in der Pessiner Heide. Am frühen Ostersonntag-Nachmittag herrschte, wie es so schön heißt, Volksfestatmosphäre. Kein Wölkchen, nur ein jäh herabstürzender Ast, der

Continue reading

50 Jahre Heizhausschornstein 2013 – Wir erinnern an die Erstbesteigung des höchsten Paulinenauer Bauwerks

Joachim Scholz Der Schornstein am Heizhaus ist (2013) 50 Jahre alt und 34 Meter hoch. „Dass Du da nicht wieder hochkletterst“, warnt Gerlinde Schmidt ihren Mann noch kurz vor unserem Fototermin am alten Heizhaus. Vielleicht war es vor 50 Jahren ähnlich, als beide sich noch gar nicht lange kannten und

Continue reading

Kleine Geschichte von Bienenfarm und der Lindholzfarm

Im Schmettauschen Kartenwerk von 1774 sieht man am Waldrand des Lindholzes – den Straßendörfern Ribbeck, Selbelang und Pessin vorgelagert – drei ähnlich große Vierseitenhöfe in der Wiesenfläche liegen, die hier „das Blache Luch“ heißt. An der helleren Ausmalung erkennt man die Flächen, die von diesen Meiereien bewirtschaftet wurden. Dass auf

Continue reading

„Eine germanische Ansiedlung aus der späten römischen Kaiserzeit bei Paulinenaue“

Ein Artikel aus der Prähistorischen Zeitschrift von 1912 Zusammengestellt und erläutert von Joachim Scholz Im Jahre 1911 grub der märkische Frühgeschichtsforscher Albert Kiekebusch (1870-1935) bei Paulinenaue eine altgermanische Ansiedlung aus. Den Fund, zu dem auch zahlreiche Tierknochen, darunter ein gut erhaltenes Hundeskelett gehörten, dokumentierte Kiekebusch in einem Artikel in der

Continue reading