Kraniche beobachten entlang dem Havellandradweg

Den letzten sonnigen Nachmittag vor dem Wetterumschwung am Sonntag verbrachten auf Einladung des Kulturvereins knapp 40 Naturfreunde auf dem Fahrrad, um mit Anke Goersz vom Kranichschutz Osthavelland die rastenden Großvögel auf ihren Äsungsflächen zu besuchen. Anfangs schien die Fahrt einfach nur Freude am Radfahren durch die herbstliche Natur zu versprechen. Die

Continue reading

Der polnische Zwangsarbeiter Stanisław Kaziński in Jahnberge – Eine Broschüre von Anke Goersz

Mitten im Havelländischen Luch liegt Jahnberge, der kleinste Ortsteil der Gemeinde Wiesenaue. Dort lebt man, umgeben von wunderschöner Flora und Fauna nicht nur sehr idyllisch, sondern auch mit einer interessanten Vorgeschichte. Wortwörtlich unter ihren Füßen fand Anke Goersz einen Teil der Geschichte Jahnberges, als sie 2006 Reste von Fundamenten auf

Continue reading

Botanische Schätze auf Trockenrasen und unter alten Eichen

09.06.2017. Sie sind dicht vor unserer Haustür und stecken voller Geheimnis und Schönheit: In Paulinenaues unmittelbarer Umgebung liegen mit den Jahnbergen und dem Lindholz zwei reizvolle Naturschutzgebiete. Über die einzigartige Pflanzenwelt, die sich auch Dank der Arbeit von Naturschützer_innen an beiden Stellen halten kann, informierte am 9. Juni 2017 im

Continue reading
Eugen Gliege

Lesung mit Geschichtensammler Eugen Gliege

Am 24. April fand in Paulinenaue in „Onkel Walters Scheune“ eine Lesung mit dem bekannten havelländischen Pressezeichner und Geschichtensammler Eugen Gliege statt. Zu dieser Veranstaltung hatte der Paulinenauer Kulturverein eingeladen. Den Teilnehmern wurde ein toller Abend geboten, bei dem Eugen Gliege viele aufmerksame Zuhörer für die Erzählungen und Überlieferungen fand,

Continue reading

Historisches Video von Paulinenaue aufgetaucht

01.03.2017. In seiner Ortschronik hat Professor Günther Wacker die Gründung des Paulinenauer Landwirtschaftsinstitutes am 31. Mai 1949 ausführlich beschrieben. Damals war das Gut von der Sowjetischen Militäradministration in deutsche Verwaltung übergeben und zugleich einer besonderen Nutzung zugeführt worden. Unter der Leitung von Professor Eilhard Alfred Mitscherlich (1874-1956) sollte es als

Continue reading

Zehnter Paulinenauer Weihnachtsmarkt

Einen Weihnachtsmarkt abzuhalten, wie es in anderen Orten hier und dort bereits üblich war, gehörte im Herbst 2006 zu den ersten Zielen und Vorhaben des neu gegründeten Paulinenauer Kulturvereins. Doch seitdem er vor zehn Jahren das erste Mal seine Pforten eröffnete, wurde der Weihnachtsmarkt stets von Vielen gestaltet. 2016 fand er

Continue reading

Neuer Kalender „Paulinenaue im Havelland 2017“ erschienen

Pünktlich zum zehnten Paulinenauer Weihnachtsmarkt am Ersten Advent gibt der Kulturverein wieder einen Kalender für das neue Jahr 2017 heraus. In ihm finden sich Fotografien von Tilo Geisel, Joachim Scholz, Sarah Vierjahn und Henriette von der Waydbrink, von der auch das Titelbild – ein besonders stimmungsvoller Sonnenuntergang am Kanal –

Continue reading

Mit dem Rad durch den Nauener Stadtforst – Paulinenauer Kulturverein und Nauener Heimatfreunde auf Tour

Joachim Scholz 17.06.2012. Einmal nicht durchs Luch, sondern duch den Nauener Stadtforst ging es mit dem Paulinenauer Kulturverein in diesem Jahr auf Radtour. Geführt vom Nauener Stadtförster und Paulinenauer Vereinsmitglied Thomas Meyer und sachkundig begleitet durch die „Nauener Heimatfreunde“, die sich uns angeschlossen hatten, erlebten etwa 30 Radler einen vergnüglichen

Continue reading