Das Weihnachtsbaumverbrennen

Für einen leuchtenden wärmenden Auftakt sorgte die Feuerwehr am 12. Januar 2019. „Ab um neun sammelten wir wieder die Bäume ein,“ schreibt Ortswehrführer Arne Breder.  „Das Feuer spendete bis in die späten Abendstunden Wärme und ein Baum nach dem anderen wurde Opfer der Flammen. Am Verpflegungsstand gab es dieses Jahr wieder gebratene Champions, Bratwurst sowie Fleisch. Es war ein rundum schöner Abend bei bestem Wetter.
Vielen Dank an alle Paulinenauer, die unser Einladung gefolgt sind.“

Ein Dorf, ein Baum … Die Paulinenauer Weihnachtsbäume 2018 sehen ihrem Schicksal entgegen.

 

Vertrautes Bild zum Jahresanfang.

Post a comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Book your tickets