In Paulinenaues Mitte entsteht ein kleiner Park

Joachim Scholz

23.04.2011. Erste Bodenbewegungen ließen bereits in den Ostertagen die Wegestruktur des kleinen Parks erkennen, der auf dem ehemaligen Konsumgelände entsteht. Der Abriss des „Lypiko“ hatte im letzten Herbst den Platz zur Gestaltung frei gemacht. Man darf nun gespannt sein, wie sie ihren Fortgang nimmt. Vor einem Jahr hatte es ein Treffen des Planungsbüros mit dem Kulturverein gegeben, bei dem Vorschläge gemacht worden sind. Als wichtigstes Kriterium war festgehalten worden, die Sichtachse auf das Bahnhofsgebäude frei zu halten und die Fläche am Knotenpunkt zweier Radwege für Fahrradtouristen attraktiv zu machen.

Freifläche am Bahnhofsvorplatz
Auf der Freifläche am Bahnhofsvorplatz entsteht ein kleiner Park. Foto: Joachim Scholz, 2011.

Wegestruktur
Die Wege, die über die Fläche führen, sind zu Ostern bereits zu erkennen. Foto: Joachim Scholz, 2011.

Post a comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Book your tickets