• Neuer Kalender „Paulinenaue im Havelland 2017“ erschienen

    Pünktlich zum zehnten Paulinenauer Weihnachtsmarkt am Ersten Advent gibt der Kulturverein wieder einen Kalender für das neue Jahr 2017 heraus. In ihm finden sich Fotografien von Tilo Geisel, Joachim Scholz, Sarah Vierjahn und Henriette von der Waydbrink, von der auch das Titelbild – ein besonders stimmungsvoller Sonnenuntergang am Kanal –

  • 10. Weihnachtsmarkt in Paulinenaue

    Am Samstag vor dem ersten Advent findet nunmehr zum 10. Mal der Weihnachtsmarkt rund um die Kirche in Paulinenaue statt. Wie gewohnt, wird es wieder zahlreiche Leckereien und Handarbeiten zu bestaunen und zu erwerben geben. Das traditionelle vorweihnachtliche Bastelangebot wird in diesem Jahr draußen stattfinden.     

  • Wer kennt die Geschichte der Tankstelle auf dem Paulinenauer Gutshof?

    Die beiden markanten Stallgebäude auf dem Paulinenauer Gutshof sollen saniert werden. Bei den Bauvorbereitungen muss einiges geprüft werden. Jan Gabriel, der Bauherr, ist unter anderem im Kontakt mit dem Umweltamt. Er hat erfahren, dass vor dem Milchhaus einmal eine Tankstelle stand. Sie soll sich im hinteren Teil des Grundstückes an der

  • Die neue Website ist online

    Die neue Website ist online. Die alte Chronik ist mächtig und so dauert es bestimmt noch eine kleine Weile, bis alles Wichtige übernommen wurde. Aber schon viel Freude beim Stöbern.  

  • Ostern in Paulinenaue 2014

    Der Kontrast zum letzten Jahr, als die Gipfel der Eierberge unter Eis und Schnee lagen, ließ sich an diesem Ostern nirgends besser erleben als beim Eiertrudeln in der Pessiner Heide. Am frühen Ostersonntag-Nachmittag herrschte, wie es so schön heißt, Volksfestatmosphäre. Kein Wölkchen, nur ein jäh herabstürzender Ast, der aber niemanden verletzte,

  • Der Osterstrauß des Jahres 2014

    Viele Ostersträuße sind auch in diesem Jahr wieder in Paulinenauer Gärten zu bestaunen, so dass die Jury für den „Paulinenauer Osterstrauß des Jahres“ beim Durchfahren des Ortes am Ostermontag kein leichtes Spiel hatte. In der Waldstraße aber zieht ein Strauß die Blicke besonders auf sich. Hier steht im Garten von

  • Tag des offenen Denkmals – Ausstellung, Führungen und Rikscha-Fahrten im und um den Paulinenauer Bahnhof

    Zum Tag des offenen Denkmals öffnete der Kulturverein in Zusammenarbeit mit freiwilligen Helfern zum zweiten Mal das Bahnhofsgebäude. Ca. 150 Besucher, die in mehreren Führungen das Gebäude erkundeten, machten den Tag des offenen Denkmals zu einem besonderen Tag für Paulinenaue. Das aufwändige Rahmenprogramm übertraf das Angebot vor drei Jahren und

  • In Paulinenaues Mitte entsteht ein kleiner Park

    Erste Bodenbewegungen ließen bereits in den Ostertagen die Wegestruktur des kleinen Parks erkennen, der auf dem ehemaligen Konsumgelände entsteht. Der Abriss des „Lypiko“ hatte im letzten Herbst den Platz zur Gestaltung frei gemacht. Man darf nun gespannt sein, wie sie ihren Fortgang nimmt. Vor einem Jahr hatte es ein Treffen

  • Straßenbau vor dem Abschluss

    Vorbemerkung: Dieser Artikel wurde am 21.10.2018 aus dem alten Webauftritt (Archiv) übernommen. Sollten Sie den Newsletter abonniert haben, wird Ihnen der Artikel als Neuigkeit präsentiert. Lassen Sie sich davon bitte nicht irritieren.  Ende Oktober 2008 stehen die Straßenbauarbeiten, die uns übers Jahr begleitet haben, vor dem Abschluss und die Paulinenauer