Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In Friesack erinnert die katholische Kirchgemeinde am 6. Mai 2022 des im KZ Sachsenhausen verstorbenen katholischen Pfarrers Albert Willimsky. Schon um 17.00 Uhr wird im Pfarrgarten hinter dem Pfarrhaus (Berliner Allee 9) eine Heilige Messe gehalten. Um 19.00 Uhr wir in der Kapelle Ecke Rhinstraße die Eröffnung der Ausstellung „Albert Willimsky – ein Leben für die Wahrheit“ statt.

Eine Station im beruflichen Leben Willimskys war Paulinenaue. Hier wurde er zuerst denunziert und aus dem Dorf vertrieben. Darüber informiert Joachim Scholz in seinem Vortrag „Pfarrer Albert Willimsky: christlicher Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Havelland“ am Rande der Ausstellungserföffnung.

2006 erinnerte sich Else Billian (1920 – 2010) an Pfarrer Willimsky in Paulinenaue:

Teilen Sie diesen Artikel!

Nach oben