Eine Arbeit über den ehemaligen Kuhstall auf dem Gutshof von Paulinenaue

Als Student/in lernt man sie bald kennen: schriftliche Hausarbeiten, mit denen man grundsätzlich zu spät anfängt und dann Unmengen an Zeit verliert. Mit dem Ergebnis erbringt man einen Leistungsnachweis, danach verstaubt die Arbeit meist im Regal. Eigentlich schade, wenn man bedenkt, welche Arbeit darin steckt. Natürlich kann die ganze Sache auch

Continue reading

„Paulinenaue entdecken“ – ein Videoprojekt des Kulturvereins

Die Rubrik „Paulinenaue entdecken“ auf der Paulinenauer Internetseite soll sich an Außenstehende richten, die, wie der Name sagt, unser Dorf erst kennenlernen sollen. Der Kulturverein wird nun aktiv, diese Rubrik mit einem filmischen Projekt weiter zu entwickeln.  Für die Website sollen besondere oder nicht besondere Paulinenauer Orte in kleinen Videos präsentiert werden. In diesen

Continue reading

Ein neuer Kalender erscheint zum Weihnachtsmarkt!

„Was war das für eine Zeit, als die heute ältesten Paulinenauer kleine Kinder waren?“, wird im neuen Kalender für das nächste Jahr 2018 gefragt. Pünktlich zum Weihnachtsmarkt am 2. Dezember soll der Kalender fertig sein und kann dort am Stand des Kulturvereins zum Preis von 10,- € erworben werden. Mit seinen

Continue reading

160 Jahre Paulinenauer Bahnhofsgebäude 2007

17.02.2008 Zukunft für das Bahnhofsgebäude Joachim Scholz Paulinenaue besitzt neben dem Herrenhaus nur ein kulturbedeutsames Gebäude: seinen klassizistischen Bahnhof. Er hat das Aufblühen des Dorfes im 19. Jahrhundert gewährleistet, ihm verdankt Paulinenaue, dass es sich überhaupt von seinen einstigen Schwestern Bienenfarm und Lindholzfarm unterscheidet. Ein Teil des Bahnhofs bildet heute

Continue reading

Über die Ausgrabung einer altgermanischen Ansiedlung bei Paulinenaue 1912

„Eine germanische Ansiedlung aus der späten römischen Kaiserzeit bei Paulinenaue“ Ein Artikel aus der Prähistorischen Zeitschrift von 1912 Zusammengestellt und erläutert von Joachim Scholz Im Jahre 1911 grub der märkische Frühgeschichtsforscher Albert Kiekebusch (1870-1935) bei Paulinenaue eine altgermanische Ansiedlung aus. Den Fund, zu dem auch zahlreiche Tierknochen, darunter ein gut

Continue reading

„Eine germanische Ansiedlung aus der späten römischen Kaiserzeit bei Paulinenaue“

Ein Artikel aus der Prähistorischen Zeitschrift von 1912 Zusammengestellt und erläutert von Joachim Scholz Im Jahre 1911 grub der märkische Frühgeschichtsforscher Albert Kiekebusch (1870-1935) bei Paulinenaue eine altgermanische Ansiedlung aus. Den Fund, zu dem auch zahlreiche Tierknochen, darunter ein gut erhaltenes Hundeskelett gehörten, dokumentierte Kiekebusch in einem Artikel in der

Continue reading