Zum 90. Geburtstag – Feuerwehrfest auf dem Großen Sportplatz

Auf dem Großen Sportplatz feierte am Samstag die Paulinenauer Freiwillige Feuerwehr mit den Einwohnerinnen und Einwohnern von Paulinenaue und den Vertretern der anderen Wehren des Amtes Friesack ihren 90. Geburtstag. Mit einem festlichen Umzug durchs Dorf hatte alles schon am Vormittag begonnen. Horst Heinze, mit dem ich sprach, schwärmte. Der rüstige Altpaulinenauer ist seit über 60 Jahren Mitglied der Feuerwehr und war von den Kameraden im Mannschaftswagen zum Festplatz gebracht worden. Auf der großen Freifläche neben dem Sportplatz herrschte Trubel. Hier fanden Wettkämpfe statt. Die verschiedenen Feuerwehren maßen sich im Laufen, Ziele und Spritzen. Dazu kreisten Flugzeuge, von Bienenfarm her kommend, über den Köpfen. Dort wurde ebenfalls gefeiert. Hoch hinaus ging es aber auch bei uns. Wer wollte, konnte sich auf der Hebebühne das Dorf aus 35 m Höhe ansehen. Kleine Buden auf dem Sportplatz erinnerten an einen Jahrmarkt. Das Wetter spielte mit und so wurde das ganze zu einem Dorffest, auf dem man zusammenkommt und erzählt. Gefeiert wurde noch bis in den Abend hinein.

Galerie

Post a comment

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Print your tickets