Botanische Schätze auf Trockenrasen und unter alten Eichen

09.06.2017. Sie sind dicht vor unserer Haustür und stecken voller Geheimnis und Schönheit: In Paulinenaues unmittelbarer Umgebung liegen mit den Jahnbergen und dem Lindholz zwei reizvolle Naturschutzgebiete. Über die einzigartige Pflanzenwelt, die sich auch Dank der Arbeit von Naturschützer_innen an beiden Stellen halten kann, informierte am 9. Juni 2017 im

Continue reading

Die stillgelegte Bahnlinie Paulinenaue-Fehrbellin

Die Nebenstrecke der Berlin-Hamburger Eisenbahn zwischen Paulinenaue und Neuruppin besteht seit 1880. Die Paulinenauer Ortschronik von Günther Wacker vermerkt: „Von Nauen aus konnte man mit der ,Pauline‘ direkt bis Neuruppin fahren. Der Zug führte nur zwei Personenwagen. Wenn er allerdings noch viele Güterwaggons hintergehängt hatte, konnte die Fahrt ab Paulinenaue

Continue reading

Unterwegs auf dem neuen Radweg Paulinenaue-Fehrbellin

Eberhard Schwarz, Joachim Scholz 26.04.2011. Der baulich fertiggestellte Radweg Paulinenaue-Fehrbellin wird seit Beginn des Frühlingswetters bereits eifrig genutzt. Burkhard Kunkel konnte man hier schon auf Inlinern treffen und Eberhard Schwarz, der im Ort eigentlich als eifriger Läufer bekannt ist, brach zusammen mit seiner Frau am Osterwochenende zu einer Fahrradunternehmung nach

Continue reading

Bruchlandung in Bienenfarm – Antonov AN 2 verunglückt nach dem Start

Joachim Scholz 10./11.08.2013. Der rote Antonov-Doppeldecker, den man an manchen Tagen auf dem Flugplatz Bienenfarm bestaunen konnte, musste am Samstagabend nach einem problematischen Start notlanden. Das Flugzeug überschlug sich und blieb nahe der Kapstraße auf dem Dach liegen. Fünf Personen wurden leicht verletzt. Während des Feuerwehreinsatzes eine halbe Stunde nach

Continue reading

Fremdnutzung und Zerstörungen gefährden Radweg „Stille Pauline“

Joachim Scholz 04./14.10.2013. Schon als vor zwei Jahren der Radweg „Stille Pauline“ eröffnete, ahnte Dirk Pfannschmidt, dass der schnurgerade, entlang der ehemaligen Bahnlinie nach Fehrbellin führende Weg durchs Havelländische Luch wohl nicht bloß die Radler begeistern, sondern auch größeren Fahrzeugen eine willkommene Abkürzung sein würde. „Genau so ist es gekommen“,

Continue reading