Warm und satt und auch noch Lichteffekte: die Feuerwehr setzt zu Jahresbeginn die richtigen Zeichen

Hoch und heiß her ging es wieder, als am 13. Januar die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr die Paulinenauer Weihnachtsbäume verbrannten. Für die Paulinenauer/innen ist der Termin am Jahresanfang seit Jahren beliebt als eine Veranstaltung, die das Nützliche mit dem Angenehmen verbindet. Wenn man sich für einige Minuten am Feuer wärmt

Continue reading

Kraniche beobachten entlang dem Havellandradweg

Den letzten sonnigen Nachmittag vor dem Wetterumschwung am Sonntag verbrachten auf Einladung des Kulturvereins knapp 40 Naturfreunde auf dem Fahrrad, um mit Anke Goersz vom Kranichschutz Osthavelland die rastenden Großvögel auf ihren Äsungsflächen zu besuchen. Anfangs schien die Fahrt einfach nur Freude am Radfahren durch die herbstliche Natur zu versprechen. Die

Continue reading
Eugen Gliege

Lesung mit Geschichtensammler Eugen Gliege

Am 24. April fand in Paulinenaue in „Onkel Walters Scheune“ eine Lesung mit dem bekannten havelländischen Pressezeichner und Geschichtensammler Eugen Gliege statt. Zu dieser Veranstaltung hatte der Paulinenauer Kulturverein eingeladen. Den Teilnehmern wurde ein toller Abend geboten, bei dem Eugen Gliege viele aufmerksame Zuhörer für die Erzählungen und Überlieferungen fand,

Continue reading

Traditionelle Baumverbrennung

Die Freiwillige Feuerwehr Paulinenaue lud am 12. Januar wieder zum traditionellen Weihnachtsbaumverbrennen auf den Platz vor dem Feuerwehrdepot ein. Die Funken flogen und mit lautem Knistern wurden die gerade noch prachtvoll geschmückten Bäume allesamt ein Opfer der Flammen. Schon um 9.00 Uhr hatten die Feuerwehrleute begonnen, die Bäume einzusammeln.  

Continue reading

Ostern in Paulinenaue 2014

Der Kontrast zum letzten Jahr, als die Gipfel der Eierberge unter Eis und Schnee lagen, ließ sich an diesem Ostern nirgends besser erleben als beim Eiertrudeln in der Pessiner Heide. Am frühen Ostersonntag-Nachmittag herrschte, wie es so schön heißt, Volksfestatmosphäre. Kein Wölkchen, nur ein jäh herabstürzender Ast, der aber niemanden verletzte,

Continue reading

Tag des offenen Denkmals – Ausstellung, Führungen und Rikscha-Fahrten im und um den Paulinenauer Bahnhof

Zum Tag des offenen Denkmals öffnete der Kulturverein in Zusammenarbeit mit freiwilligen Helfern zum zweiten Mal das Bahnhofsgebäude. Ca. 150 Besucher, die in mehreren Führungen das Gebäude erkundeten, machten den Tag des offenen Denkmals zu einem besonderen Tag für Paulinenaue. Das aufwändige Rahmenprogramm übertraf das Angebot vor drei Jahren und

Continue reading